leckere Rezepte

mit unseren Gewürzen

 

Kurkuma Latte

 

Für diese "gold gelbe Milch" benötigt man eine Tasse Milch, 1 TL Kurkuma Pulver, 1/2 TL Ingwerpulver, eine Prise schwarzen Pfeffer,

1 TL Honig

 

Nun werden alle Zutaten ( außer dem Honig ) in einem Topf erhitzt. 10 Minuten ziehen lassen, dabei den Honig einrühren.

Lecker ist es wenn man die Kurkuma Latte noch mit einem Milschaum - Topping verfeinert.

 

Lecker schmeckt die gold gelbe Milch auch mit Mandel- oder Sojamilch. Exotisch wird es mit Kokosmilch.

 

Nach einem kalten Wintertag ist diese Milch ein toller Drink um wieder richtig "aufzutauen".

 

Curcumin ist ein sekundärer Pflanzenstoff, dem viele gesundheitsfördernde Eigenschaften zugerechnet werden, da es antioxidativ, entzünduntgshemmend, antiseptisch und schmerzlindernd wirkt. Allerdings wird er vom Körper nur in Kombination mit schwarzem Pfeffer aufgenommen.


 

*******************************************************

 

Pesto-Brot:

Hefeteig: 500 g Mehl, 1 ½ Teelöffel Salz, 300 ml Wasser, 1 Packung Trockenhefe,

Pesto: Ein Glas Pesto (zirka 200 g) oder 3 Esslöffel Pesto-Kräutermischung mit 3 Esslöffel Wasser und ½ Esslöffel Olivenöl verrühren und kurz quellen lassen; ich kann hier Pesto "Rosso" empfehlen, das heißt, im Pesto sind auch getrocknete Tomaten.

Die Zutaten für den Hefeteig vermischen und ruhen lassen, bis er aufgegangen ist, dann den Teig zirka 1 cm dick ausrollen. Auf den Teig die Pesto-Mischung verteilen, zu einer Roulade zusammenrollen und als Kranz auf das Backblech legen. In den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Heißluft ca. 25 Minuten backen.

*******************************************

 

Ital. Bruschetta - leckeres im Sommer !

 

Zutaten für 4 Portionen:
2 Knoblauchzehen, 1 Fleischtomate, Salz, Pfeffer, 8 Scheiben Baquette quer geschnitten,
Olivenöl, Bruschetta Gewürzmischung.

Backofen auf 250° vorheizen, Tomaten häuten.

Die gehäuteten Tomaten werden in kl. Würfel geschnitten.
Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.
Alles mischen, Bruschetta Gewürz, Salz & Pfeffer zugeben
kurz ziehen lassen.
Masse auf die Brotscheibe geben, mit Olivenöl beträufeln und
ca. 15 Minuten rösten.

Sofort servieren !

Guten Appetitt.

 

*************************************************************************

                     

Cafe de Paris - Dip Mischung !

 

Zur Spargelsaison gibt es  unsere beliebte

Cafe de Paris Mischung!                                                         

Eingerührt in eine helle Grundsoße (verfeinert                              

mit einem Schuß süßer Sahne) haben Sie                                     

eine schmackhafte Beigabe zum frischen Spargel.

                                                                                                               Sie ist aber auch eine ideale Ergänzung in Ihrer „Krazete“.              

Geben Sie 1-2TL zu den üblichen Zutaten in den Teig.                                                               

 

Probieren Sie die Mischung in der klassischen                

Version und geben Sie 2-3 Tl in ca. 250g. Quark

oder Schmand. Abgeschmeckt mit einer Prise                 

Salz und evtl. einer Zehe Knoblauch ist diese Dip Mischung eine leckere Zugabe in der Grillsaison oder zum Fondue.                

 

Gutes Gelingen !                           
 

 

******************************************

 

CHILLI KÄSE KUCHEN

 

Zutaten:

380g Mehl                              1 EL Backpulver                            

1 TL Salz                                150g ger. Parmesan                

50g. Butter, zerlassen          2 Eier

1 TL Chilipüree*                    1 Knoblauchzehe      

 300ml Milch

 

(*ersatzweise 2-3 TL Sambal Oelek )

 

Den Backofen auf 200°C ( Umluft 180° C) vorheizen. Kasten- oder andere Backform einfetten. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben und mit dem Parmesan vermischen.

 

Die zerlassene Butter in einer Schüssel mit den Eiern, Chilipüree, zerdrücktem Knoblauch und der Milch verrühren.

Zu der Mehlmischung geben und alles schnell mit einem Rührlöffel vermischen.

 

Den Teig in die Backform geben und ca. 30 Minuten backen bis er goldgelb ist.

Auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

 

*Chilipüree = 1 Pck. Getr. Chilischoten auf mittlerer Flamme köcheln lassen bis sie weich sind.

Danach durch ein Sieb passieren oder mit einem Pürierstab zu Brei zerkleinern.

Ersatzweise kann man aber auch fertiges Chilipüree oder Sambal Oelek nehmen.